Artikel 11, U.N. Behindertenrechtskonvention

Spread the love

Artikel 11, Gefahrensituationen und humanitäre Notlagen

Die Vertragsstaaten ergreifen im Einklang mit ihren Verpflichtungen nach dem Völkerrecht, einschließlich des humanitären Völkerrechts und der internationalenMenschenrechtsnormen, alle erforderlichen Maßnahmen, um in Gefahrensituationen, einschließlich bewaffneter Konflikte, humanitärer Notlagen und Naturkatastrophen, den Schutz und die Sicherheit von Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten.

U.N. Behindertenechtskonvention, seit 21. Dezember 2008 ein Bundesgesetz in Deutschland

Die komplette Fassung der U.N. Behindertenrechtskonvention ist bei den United Nations, Vereinten Nationen als PDF zu finden:

Link: https://www.un.org/Depts/german/uebereinkommen/ar61106-dbgbl.pdf

https://www.un.org/Depts/german/uebereinkommen/ar61106-dbgbl.pdf
U.N. Behindertenrechtskonvention

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.