Ohne Geld ist Internet und Digitalisierung NICHT möglich

Spread the love

Ohne Geld ist Internet und Digitalisierung NICHT möglich. Leider gibt es Menschen sogar in Mannheim, Ludwigshafen, Speyer, die sich aufgrund von Hartz 4, Grundsicherung & aufgrund von Überschuldung keinen Internet-Anschluss für 40,– Euro pro Monat leisten können. An Teilhabe von Kommunikation & Digitalisierung ist hier nicht zu denken. Millionen Kinder, Jugendliche, Menschen in Hartz 4, Grundsicherung und behinderte und schwerbehinderte Menschen werden benachteiligt. Warum spricht kein Mensch mit diesen Menschen und warum spricht kein Mensch über diese Menschen? Arme, kranke, junge, alte, behinderte und schwerbehinderte Menschen haben leider keine Vertreter und keine Lobby in den Landtagen und ebenso wenig im Bundestag. Die Stimmen von Menschen in Not oder in schwerer Not werden nicht wahrgenommen und nicht gehört. Unter Teilhabe nach der U.N. Behindertenrechtskonvention, die seit 2009 ein Bundesgesetz in Deutschland ist, kann man sich zumindest die reale und aktive Teilhabe benachteiligter und behinderter Menschen vorstellen. Davon sind wir in Deutschland leider sehr weit entfernt, wenige Monate vor den Landtagswahlen und vor der großen Bundestagswahl im Oktober 2021. Andreas Klamm (23. September 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.